WiN Emscher-Lippe GmbH

Die WiN Emscher-Lippe GmbH wurde im Jahr 1990 gegründet als regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Sie ist eine ergänzende Einrichtung zur kommunalen Wirtschaftsförderung, zu den Kammern und zur Wirtschaftsförderung metropoleruhr. Die WiN Emscher-Lippe GmbH versteht es nicht nur als ihre Aufgabe, den Strukturwandel in der Emscher-Lippe-Region kreativ zu gestalten und dabei die regionale Wirtschaftsstruktur zu stärken, sondern ist vor allem regionale Klammer und Interessenvertretung gegenüber der Landesregierung. Angesichts der gewaltigen Herausforderungen – Bergbaurückzug, demografischer Wandel, finanzielle Situation der Kommunen – ist die Region auf die Unterstützung mit Landes-, Bundes- und EU-Mitteln angewiesen.

Starke Partner, starke Projekte

Eine Besonderheit ist die Gesellschaftskonstruktion als public-private-partnership. Neben den 12 Städten sind zur Zeit 22 private Unternehmen, Banken und Verbände an der WiN Emscher-Lippe GmbH beteiligt. Die öffentliche Hand hält an der Gesellschaft immer mindestens 51% der Anteile. Wichtige gesellschaftliche Gremien sind unter dem Vorsitz des Landrats des Kreises Recklinghausen, Cay Süberkrüb, das regionale Präsidium, die Gesellschafterversammlung und der Beirat unter Vorsitz des Wirtschaftsministers NRW. Im Laufe der Jahre hat sich die WiN Emscher-Lippe GmbH zu einer profilierten Projektgesellschaft entwickelt. Das heißt, sie übernimmt im Auftrag der Region ergänzend zu anderen Einrichtungen der Wirtschaftsförderung die Entwicklung und Umsetzung strukturrelevanter Projekte. Zudem sind das Ruhrgebiets-Chemiecluster ChemSite und die Regionalagentur Emscher-Lippe unter dem Dach der WiN Emscher-Lippe GmbH zu finden. Um gemeinsam noch mehr erreichen, wurde mit dem UMBAU21 eine  gemeinsame Strategie zwischen den Kommunen der Region vereinbart. Zur Orientierung und zur Definition der Richtung der weiteren Entwicklung der Emscher-Lippe Region dient ein Integriertes Handlungskonzept. Ein interdisziplinär aufgestelltes Team steht Ihnen bei Ihren Fragestellungen und neuen Ideen gerne zur Seite.

Unsere Aktivitätsfelder in aller Kürze
  • Bildung innovativer Netzwerke
  • Entwicklung & Durchführung von Projekten zur Strukturverbesserung
  • Profilbildung & Kommunikation für die Emscher-Lippe-Region
  • Regionale Konsensfindung & Interessenvertretung
  • Förderung von KMU 
  • Initiative für Bildung & Qualifizierung
  • Innovationsmanagement & Technologietransfer