ChemSite Workshop bei Jäckering in Hamm. Foto: ChemSite.

Workshop „Nachwachsende Rohstoffe“ ein voller Erfolg

Herten / Hamm, 15. Januar 2019Der ChemSite e.V. – Workshop zum aktuellen Thema „Nachwachsende Rohstoffe“ war ein voller Erfolg – rund 30 Teilnehmer informierten sich in den Räumlichkeiten der Firma Jäckering in Hamm über aktuelle Entwicklungen und Praxisbeispiele im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe.

 

Nachwachsende Rohstoffe: Aktuelle Entwicklungen, Trends und Praxisbeispiele

Die Teilnehmer aus Unternehmen, Verbänden und Wissenschaft konnten sich im Rahmen unterschiedlicher Vorträge über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe in der Chemie und angrenzenden Branchen informieren. Anwendungsbeispiele aus der Praxis rundeten die Präsentationen ab. So stellte Tilman Benzing, VCI, die Integrationsmöglichkeiten nachwachsender Rohstoffe in bestehende Produktions- und Wertschöpfungsketten vor. Dr. Sebastian Doedt vom Kunststoff-Institut Lüdenscheid informierte über den aktuellen Entwicklungsstand im Bereich der Biokunststoffe.

 

Nachwachsende Rohstoffe aus NRW bei der Jäckering GmbH

Gastgeber des Workshops war das ChemSite-Mitgliedsunternehmen Jäckering. Das weltweit tätige Unternehmen nutzte im Rahmen des Workshops die Gelegenheit, sich und seine Aktivitäten im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe näher vorzustellen: Die Jäckering Mühlen- und Nährmittelwerke GmbH stellt an ihrem Standort in Hamm Weizenmehl, Weizenstärke und Weizengluten her. Die vielfältigen Entwicklungsansätze zur Gewinnung nachwachsender Rohstoffe stießen auf großes Interesse bei den Teilnehmern.

ChemSite e.V.-Geschäftsführer Bernd Groß zeigte sich begeistert von der Veranstaltung: “Der heutige Workshop hat erneut gezeigt, wie vielfältig, innovationsfähig und zukunftsorientiert die ChemSite-Mitgliedsunternehmen sind.“

 

Weitere Veranstaltungen geplant

Für das Jahr 2019 sind weitere Workshops geplant. Die Themen und Termine werden in Kürze auf der Homepage bekannt gegeben.

 

Pressekontakt:
WiN Emscher-Lippe GmbH
Katharina Kihm
katharina.kihm@emscher-lippe.de
Tel.: 02366 1098-28

 

Weitere Informationen zum ChemSite e.V.