Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

LoRaWAN als Lösung für Sensornetze

WORKSHOP in Gelsenkirchen:

Ein LoRaWAN ist keine südamerikanische Echsenart. Wenn Sie das schon wussten, kommen Sie unbedingt zum Workshop am 24. Oktober in die Räumlichkeiten der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen.

Falls Sie doch noch Rätseln, was ein LoRaWAN ist: Die Abkürzung steht für Long Range Wide Area Network. Ein LoRaWAN ist ein Netzwerk, das auf Entfernungen von bis zu 10 km Daten mit niedriger Bandbreite übertragen kann. Ideal beispielsweise für lokale Sensornetze.

So, jetzt wissen Sie schon genug, damit Sie ebenfalls zum Workshop kommen können. Vor Ort erfahren Sie dann von den Experten der Westfälischen Hochschule und dem Projekt EMSCHER-LIPPE THINGS.NET wie ein LoRaWAN Sie in Ihrer Firma oder bei einem Projekt unterstützen kann. Und weil diese Veranstaltung kein Vortrag, sondern ein Workshop ist, bauen Sie im Praxisteil dann direkt selbst noch ein LoRaWAN auf!

 

09:00 Begrüßung durch Torsten Platzek (Projektmitarbeiter, Westfälische Hochschule)
09:10 Fachvortrag „LoRaWAN“ durch Prof. Dr. Lothar Howah (Westfälische Hochschule)
09:40 Live-Demo
„Aufbau eines LoRaWANs“
mit Mario Zwiers & Philipp Klaushardt (Westfälische Hochschule)
10:30 Get-together / Offene Diskussion

Während des Workshops gibt es ein kostenfreies Frühstücksangebot.

Einladungsflyer zum Download

Details

Datum:
24. Oktober
Zeit:
9:00 - 10:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

WiN Emscher-Lippe GmbH/SMART NETWORKS
Telefon:
02366 1098-22

Anmeldeformular

Veranstaltungsort

Westfälische Hochschule (Standort Gelsenkirchen)
Neidenburger Straße 43
45897 Gelsenkirchen, Deutschland
+ Google Karte