Competentia Emscher-Lippe Region

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Emscher-Lippe-Region


Competentia Emscher-Lippe ist eines von 16 Kompetenzzentren Frau und Beruf in NRW und wird vom durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Im Fokus der Arbeit von Competentia Emscher-Lippe steht die Fachkräftesicherung. Das Kompetenzzentrum bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) der Region wirkungsvolle Projekte zur Sicherstellung des Fachkräftepotentials an.

Die aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Die Gewinnung von qualifizierten Fachkräften durch eine starke Präsenz der Unternehmen am Arbeitsmarkt
  • Die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Die Entwicklung von Fach- und Führungskräften durch eine gezielte und wirksame Talentförderung

Das Team von Competentia Emscher-Lippe entwickelt Konzepte, organisiert Vortragsveranstaltungen, Netzwerktreffen und Workshops. Es bringt die Unternehmen der Region miteinander ins Gespräch und fördert einen lebendigen Austausch, von dem alle profitieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Competentia

Arbeitskreise und Veranstaltungsreihen


Ansprechpartnerinnen


Petra Giesler

Telefon: 02366 1098-17
E-Mail: petra.giesler@emscher-lippe.de

Sarah Wettig

Telefon: 02366 1098-47
E-Mail: sarah.wettig@emscher-lippe.de

Weitere Informationen


Kompetenzzentrum Frau und Beruf Emscher-Lippe-Region

Erinstraße 6
44575 Castrop-Rauxel

Träger:
Stadt Castrop-Rauxel

Ansprechperson:
Beate Molsich

Tel.: 02305/9215027
Fax: 02305/9215049

e-Mail:
competentia@zfbt.de
http://www.zfbt.de