Beratungsstellen Arbeit

Anlaufstellen mit Beratungsangeboten


Beratungsstellen Arbeit: Unterstützung bei Arbeitslosigkeit und gegen Arbeitsausbeutung

Das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes NRW geförderte Beratungsangebot unterstützt, berät und schafft Begegnungsmöglichkeiten für von Arbeitslosigkeit oder von Arbeitsausbeutung betroffene oder bedrohte Menschen in Nordrhein-Westfalen.

Damit werden die Leistungen der bisherigen Erwerbslosenberatungsstellen fortgeführt. Das Angebot umfasst weiterhin Beratung zur Qualifizierung und Beschäftigung sowie Unterstützung bei wirtschaftlichen, psychosozialen und rechtlichen Fragen. Zudem werden künftig an allen Beratungsstandorten niedrigschwellige Begegnungsmöglichkeiten angeboten.

Zusätzlich wurde ein zweiter Schwerpunkt im Bereich der Arbeitsausbeutung aufgebaut. Als arbeitsausbeuterisch sind Beschäftigungsverhältnisse einzuordnen, bei denen vorgeschriebene – gerechte und angemessene – Arbeitsbedingungen umgangen werden, zum Beispiel durch die Umgehung des gesetzlichen Mindestlohns, Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz oder fehlende Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. In der Beratung wird besonderer Wert auf die Zusammenarbeit mit Sprachdiensten gelegt, um möglichst eine Verständigung in der Landessprache zu gewährleisten.

Ein wichtiger Teil der Beratung liegt in der Unterstützung der Ratsuchenden in juristischen Fragen und bei der Suche nach Rechtanwälten. Die Beratungstätigkeit erfolgt sowohl aufsuchend vor Ort, in Sprechstunden, telefonisch, aber auch auf digitalem Wege.

Die drei bestehenden Projekte des Landes und Bundes in NRW zur Beratung gegen Arbeitsausbeutung werden mit den neuen Beratungsstellen Arbeit in einem Beratungsnetzwerk kooperieren.

Eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie über das Online Tool des MAGS:

https://www.mags.nrw/beratungsstellen-arbeit-onlinesuche

Ansprechpartnerin


Petra Giesler

Unterstützung


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds

Weitere Informationen


Eine Übersicht über die Arbeitslosenzentren und Erwerbslosenberatungsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.