Ausgabe 01/2016 des UMBAU21-Magazins

Titelthema: Fokus auf eine Region im Aufbruch

HERTEN. Die WiN Emscher-Lippe GmbH hat heute die 1. Ausgabe des neuen UMBAU21-Magazins veröffentlicht, das als erstes Format die vielfältige und heterogene Emscher-Lippe-Region insgesamt mit allen Bemühungen und Erfolgen der Strukturentwicklung abbildet. 

Beim Strukturwandel ziehen alle an einem Strang: Unternehmerinnen und Unternehmer, Gewerkschaften, Verbände und Organisationen, unsere Kommunen und die Gremien unserer Gesellschaft WiN Emscher-Lippe GmbH. Mit Unterstützung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen konnte die WiN Emscher-Lippe GmbH im März 2015 unter Federführung von Wirtschaftsminister Garrelt Duin den Prozess „UMBAU 21“ starten. Als Fast Follower der Strukturentwicklung strebt die Emscher-Lippe-Region als Teil des Ruhrgebiets im Wettbewerb der Regionen vom Montanstandort zum Raum mit wirtschaftlicher Dynamik und hoher Lebensqualität. Zum blauen Himmel über unserer wunderbaren Landschaft sollen wieder Wachstum, Beschäftigung und Ausbildung und damit schwarze Zahlen in die Verwaltungen und Unternehmen der Region kommen.

Was genau „UMBAU 21“ bedeutet, welche Chancen und Perspektiven er für die Region bietet –  lesen Sie es nach in der 1. Ausgabe des UMBAU21-Magazins. Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre! Gerne schicken wir Ihnen ein Exemplar auf Anfrage.