Arbeitslosenzentren und Erwerbslosenberatungsstellen

Anlaufstellen mit Beratungsangeboten

Mit der Förderung von Arbeitslosenzentren und Erwerbslosenberatungsstellen ermöglicht das Landesarbeitsministerium NRW seit 2011 ein strukturiertes Beratungsangebot für Erwerbslose oder von Erwerbslosigkeit bedrohte Menschen.

Ziel des Förderprogramms ist es, diesen Personen eine trägerunabhängige und qualitätsgesicherte Beratung und Begleitung für ein weiteres Vorgehen zu ermöglichen.

Die Erwerbslosenberatungsstellen bieten Ratsuchenden Unterstützung bei ihrer weiteren beruflichen Entwicklung und informieren über Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie beraten zu wirtschaftlichen und psychosozialen Situationen und gewähren rechtsübergreifende Unterstützung bei rechtlichen Fragen. Die Arbeitslosenzentren bieten Räume für Begegnungen und Austausch sowie soziale Kontakte für erwerbslose Menschen und ermöglichen weiterführende Beratungs, Bildungs- und Freizeitangebote.

 

Ansprechpartnerin bei der Regionalagentur

Petra Giesler

Weitere Informationen

Eine Übersicht über die Arbeitslosenzentren und Erwerbslosenberatungsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds