Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE)

Berufliche Veränderungen meistern

Viele Menschen wollen oder müssen sich beruflich verändern. Das befristete Arbeitsverhältnis läuft aus, im Beruf oder im Betrieb gibt es keine Perspektive, eine Kündigung droht, ein beruflicher Neueinstieg steht an und viele andere Gründe zählen dazu. Um solche beruflichen Veränderungen zu meistern, bietet das Land NRW Unterstützung durch das Programm Beratung zur beruflichen Entwicklung – kurz: BBE. Damit leistet es einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung.

Personen, die sich verändern möchten oder müssen, können das kostenlose Beratungsangebot von bis zu neun Stunden in Anspruch nehmen. Sie erhalten Information zum Arbeitsmarkt, zu Weiterbildungs- und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Orientierungshilfen bei Fragen zur beruflichen Entwicklung. Kompetente Beraterinnen und Berater geben auf Grundlage von Fähigkeiten, Interessen und Wünschen Hilfestellungen und Unterstützung bei der eigenen Planung und Umsetzung von Lösungen.

Darüber hinaus können Basisberatungen zur Anerkennung von Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, erfolgen. Intensive Fachberatungen zu diesem Thema bietet das Förderprogramm Fachberatung Berufliche Anerkennung.

In der Emscher-Lippe-Region gibt es neun zugelassene Beratungsstellen, die eine Beratung in diesem Programm anbieten.

Wortmarke_BBE_2012_mais

Ansprechpartnerin bei der Regionalagentur

Marita Frank

Weitere Informationen

Flyer herunterladen o. bestellen

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds