Breitbandkoordination Emscher-Lippe

Kreis Recklinghausen – Bottrop – Gelsenkirchen

Durch den Einsatz von Breitbandkoordinatoren stehen den Kommunen, ihren Bürgern und Unternehmen hauptamtliche Ansprechpartner für den Netzausbau zur Verfügung. Die Breitbandkoordinatoren sollen Maßnahmen zur flächendeckenden Verfügbarkeit von schnellen Internetanbindungen in den Städten unterstützen und den Kommunen, ihren Bürgern und Unternehmen als Ansprechpartner für den Netzausbau zur Verfügung stehen.

Auch im Kreis Recklinghausen, in Bottrop und Gelsenkirchen wird die Breitbandkoordination seit Juni 2017 über drei Jahre mit Landesmitteln gefördert. Mit der Durchführung wurden die WiR Solutions GmbH und die WiN Emscher-Lippe GmbH beauftragt.

Die Breitbandkoordinatoren sind per Email oder über die zentrale Telefonnummer 02366/583 875-0 zu erreichen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Die Breitbandkoordinatoren v.l.n.r.: Martin Eckl, Alfredo Jakob und Jan Schrader. Foto: Markus Mucha.

 

Projektinformationen

Laufzeit: Juni 2017 – Mai 2020

Projektträger: Kreis Recklinghausen, Stadt Bottrop, Stadt Gelsenkirchen

logo-kreis-recklinghausen-bild02  logo-bottrop-bild02

logo-gelsenkirchen-bild02

Auftragnehmer: WiR Solutions GmbH, WiN Emscher-Lippe GmbH

Das Projekt wird gefördert durch:

logo-nrw-bild02