Gelsenkirchen-Scholven

Der Standort in Gelsenkirchen-Scholven bildet mit dem Standort in Gelsenkirchen-Horst eine Verbundraffinerie. Die Raffinerieteile sind über ein Pipelinesystem miteinander verbunden. Neben der Mineralölverarbeitung, die an beiden Standorten stattfindet, betreibt die BP Gelsenkirchen GmbH in Scholven zwei Cracker zur Herstellung von zirka einer Million Tonnen Ethylen und mehr als 600.000 Tonnen Propylen. Aus diesen Rohstoffen produziert u.a. die Sabic Polyolefine GmbH am Standort Scholven die entsprechenden Polyolefine.


Chemieatlas-Karte

Mit Klick auf „Größere Karte“ gelangen Sie zu weiteren Detailinformationen der Unternehmen am Standort